Aktuelles
Im Internet seit dem 12. April 2011!

Aktuelles Zweck der Nachbarschaften Infos zur Gründung Der Name Landsegnung Bereich der Nachbarschaft Der Schöffenrat Unsere Fahne Amtmänner Historie Bilder-Galerie Sponsoren Kontakt Datenschutz lt. DSGVO Links Impressum
 



Die Gründungs-Geschichte der Landsegnung-Nachbarschaft

Bei der Jahreshauptversammlung der Burgtor-Nachbarschaft am Fastnacht-Sonntag 1950 im Saale Gabel wurde die vom Schöffenstuhl geäußerte Absicht, die Nachbarschaft wegen ihrer räumlichen und zahlenmäßigen Größe aufzuteilen von den Mitgliedern gutgeheißen. In die daraufhin gewählte Kommission, die einen entsprechenden Plan ausarbeiten sollte wurden folgende Nachbarn gewählt:

als geschäftsführenden Vorstand: Kroth, Winnen und Wiebel  

und als Mitglieder: Blankhard, Deuser, Marx, Kaiser, Betzing, Müller, Witte, Fett, Münch, Winnen jr. und Anton Schmitz.

Diese Kommission erarbeitete auch den Plan der Dreiteilung mit der zahlenmäßigen und räumlichen Festlegung. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 20.6.1950 wurden die Vorschläge durch die Burgtor-Nachbarschaft endgültig sanktioniert. Von den 516 Stammmitgliedern der Burgtornachbarschaft übernahm die LS-Nachbarschaft 206 und war somit die größte Gesellschaft.


Die vermögensrechtliche Seite der Aufteilung wurde in mehreren Zusammenkünften der drei neuen Schöffenstühle letztendlich geregelt. Der Kassenbestand wurde anteilmäßig nach Mitgliederzahl auf die Nachbarschaften verteilt.

Man übernahm Gepflogenheiten bezüglich Mitgliederbeiträge und des Sterbegeldes sowie auch die Satzung von der Burgtor-Nachbarschaft.

Es wurde der 1. August 1950 als Gründungstag festgeschrieben.
Pfeil1 Die Link zum Protokoll!
Am 28.08.1953 wurde unserer Nachbarschaft das Protokoll der Versammlung der Amtmänner und Schöffen der Andernacher Nachbarschaften, die am 29. September 1932 unter dem Vorsitz des derzeitigen Oberamtmannes Ludwig Freusberg in der Gastwirtschaft zum Ratskeller abgehalten wurde als Grundlage zugestellt.

© Friedhelm Schütte, Landsegnung-Nachbarschaft ------- 27.06.2013